Termine


Willkommen zum MILAN-Jahresprogramm!
Neben den geschlossenen Veranstaltungen wie Klassenfahrten, Betriebsausflügen, Fortbildungen, Kindergeburtstagen und Schul-und Kindergartenprojekten bieten wir ein offenes Kursangebot für jedes Alter an.
Wir freuen uns Sie/Euch bei uns begrüßen zu können!

Ihr/Euer MILAN-Team


15.-19. Juli 2019 Ferienwoche "Waldleben wie in Astrid Lindgren´s Welt" in HI-Neuhof
In unserer selbstgebauten Festung hören wir täglich die Geschichten au der anderen Welt und werden selber zu einer Horde Räuber! Nur gemeinsam können wir uns verteidigen gegen die Landsknechte, die ihre Fallen überall im Wald aufgebaut haben, mit etwas Mut uns aus brenzligen Situationen retten, mit Seilen Schluchten überqueren, uns vor wilden Tieren schützen und natürlich vor allem gegen die Unterirdischen, die auf einen lauern, wenn man es am wenigsten erwartet… Auf unseren Streifzug lernen wir auch viel über die überirdischen Bewohner des Waldes und auf unseren „Raubzügen“ werden wir einen großen Fang machen.täglich 9-00-12.30 Uhr, Betreuung im Jugendzentrum ab 8.00 Uhr und im Anschluss bis 13.00 Uhr möglich inkl. Mittagessen; Anmeldung über die Jugendpflege HI-Neuhof, Olli Rösner, Stadt Hildesheim
Durchführung: Christine Koziol und Joachim Schaff, Workshop Wildnis
5.-9.August 2019 Waldwoche "Auf der Spur der wilden Stämme"
Als Stamm wollen wir wie unsere Vorfahren den Wald erkunden und auf unseren Streifzügen Tiere und ihre Spuren entdecken. Weise Kräuterfrauen lehren uns alles über Pflanzen und wie wir auf dem Feuer ein leckeres Mahl zubereiten. Dabei lernen wir verschiedene Methoden des Feuermachens kennen und wie man achtsam mit Feuer umgeht. In unserem selbstgebauten Lager im Wald werden wir mit dem Schnitzmesser arbeiten und andere alte
Handwerkstechniken kennenlernen. Wilde Spiele und spannende Geschichten von Kriegern und Fährtensuchern erwarten euch!
Für Kinder von 6-12 Jahren, Anmeldung über Jugendpflege Hi-Ochtersum, Hermann Heinze
Durchführung: Christine Koziol und Joachim Schaff, Workshop Wildnis
So 23.September 2019 Erlebniswanderung Hecken schmecken
Hecken sind nicht nur für das Landschaftsbild eine Bereicherung und für Tiere von unschätzbarem Wert. Auch für uns haben sie viel zu bieten: verlockende rote Früchte und leckere Beeren, heilkräftige Wurzeln- all das werden Erwachsene und Familien bei dieser Spätsommerwanderung kennenlernen. Neben den wichtigsten Erkennungsmerkmalen und Infos zu den wertvollen Inhaltsstoffen wird es Rezepte für die Hausapotheke, Gelees, Heilschnäpse und natürlich auch etwas zu Verkosten geben.
Interessant sind auch die ergänzenden Geschichten, alten Mythen und Gebräuchen im Zusammenhang mit Kastanien, Nüssen, Holunder, Schlehen, Weißdorn, Hagebutten u.v.m.

So 22.9. von 10.00-12.00 Uhr

Treffpunkt: Bahnstation am Solebad (unterhalb der IGS), Bad Salzdetfurth
Kosten: 8 €/Person, Kinder frei

Eine Kooperation mit der Stadt Bad Salzdetfurth, hier auch bitte anmelden

Fr 18.-Sa 20. Oktober 2019 JULEICA- Ausbildung Teil 1
Werde Jugendgruppenleiter! In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten in der Natur, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientieren. Die eigene Rolle als LeiterIn einer Gruppe, pädagogische Aspekte, Jugendschutz und Rechtsfragen werden ebenso thematisiert, wie die Beteiligungsmöglichkeiten und Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen im Verein und die Organisation und Finanzierung von Jugendfreizeiten und Projekten. Nach der Absolvierung beider Wochenenden und eines kurzes Praxisteils (alles insgesamt 50 Std.)erholst du die Jugendgruppenleiter-Card!

Durchführung: Christine Koziol und Andrea Goike, NAJU Niedersachsen
Veranstaltungsort: Jugendherberge Torfhaus, Harz
25.-27.Oktober 2019 Naturpädagogik Modul II im Harz
"Natur- und Wildnispädagogik für Einsteiger"
Die positive Wirkung der Nutzung naturnahen Räume in der pädagogischen Praxis ist hinreichend bekannt. Aber wie können wir diese Potenziale in unserer tägliche Arbeit integrieren? Die Fortbildung "Natur- und Wildnispädagogik für Einsteiger" umfasst zwei unabhängig voneinander buchbare Module, welche Ihnen eine Grundlage bieten, sich der Natur als "Pädagoge" und ihren Potenzialen für die kindliche Entwicklung sowie den therapeutischen Aspekten zu widmen. Durch eine methodische Vielfalt und Infospots zu Themen wie "natürliche Gefahren" oder "rechtliche Grundlagen" können Sie die Elemente sicher in die eigene Arbeit transformieren. •Schwerpunkte: natürliche Gefahren, persönliche Hemmschwellen, Umgang mit Feuer, Taschenmessern, Giften, Wolf und Co, Erweiterung der Artenkenntnis, Ausdehnung der Komfortzone, Naturverbindung ,draußen pädagogisch arbeiten, meine persönliche Rolle finden

Durchführung: Christine Koziol und Elisabeth Silaff, Wildnisschule Wildfang
Veranstaltungsort: Jugendherberge Torfhaus
Fr 15.-So 17. November 2019 Ausbildung JULEICA Teil 2
In der Ausbildung geht es um die Gestaltung von Angeboten in der Natur, die sich an den Interessen von Kindern und Jugendlichen orientieren. Die eigene Rolle als LeiterIn einer Gruppe, pädagogische Aspekte, Jugendschutz und Rechtsfragen werden ebenso thematisiert, wie die Beteiligungsmöglichkeiten und Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen im Verein und die Organisation und Finanzierung von Jugendfreizeiten und Projekten.
Nach der Absolvierung beider Ausbildungswochenenden und einem kurzen Praxisteil( alles insgesamt 50 Std.)erhältst du die Jugendgruppenleiter-Card.

Durchführung: Christine Koziol und Andrea Goike, NAJU Niedersachsen
Veranstaltungsort: Raum Hannover
So 24. November Fackelwanderung "Waldweihnacht"
Bei einer besinnlichen Wanderung zum Advent wird Traditionelles vermittelt. Neben der Bedeutung von immergrünen Bäumen werden wir auch dem alten Brauchtum wie in Märchen und den Rauhnächten auf der Spur sein. Interessant ist das Verhalten der Tiere im Winter. Mit Kindern werden wir eine kleine Tanne weihnachtlich mit Vogelfutter schmücken. Nach einer heißen Stärkung werden wir bei Einbruch der Dunkelheit nur im Schein von leuchtenden Fackeln zurückwandern und stimmungsvoll den Wald genießen. Fackeln und heiße Getränke werden gestellt.
So 24.11. von 15.00-17.30 Uhr, Bad Salzdetfurth, Burgberg, Kosten 8 €/Person, Kind in Begleitung eines Erwachsenen frei, Anmeldung über die Stadt Bad Salzdetfurth